Mini-Gugel-Geister

Mini-Gugel-Geister

Zutaten für die Mini-Gugel-Geister (20 Stück)

Teig

1 Ei
50g Puderzucker
50g Butter
1 Prise Salz
100g Mehl
50ml Milch
Zitronenabrieb
1 Apfel (ca. 100g)

Deko

Marmelade (ohne Stückchen)
Fondant (weiß und schwarz)

Zubereitung

Den Apfel geschält und geviertelt in den Thermomix geben und 5Sek/Stufe 5 klein häckseln. In eine Schüssel umfüllen. Thermomix grob ausspülen.

Den Ofen auf Ober-/ Unterhitze 200°C vorheizen.

Das Ei, die Butter und den Puderzucker im Thermomix 30 Sek/Stufe 5 schaumig schlagen. Danach die Milch und das Salz hinzugeben und 1 Min/Stufe 3 unterrühren. Das Mehl währenddessen in kleinen Portionen durch die Deckelöffnung hinzugeben. Den Zitronenabrieb hinzufügen und 10 Sek/Stufe 4 nochmals durchmischen. Den kleingehackten Apfel unterheben.

Anschließend alles in eine Mini-Gugelhupf-Form füllen und die Mini-Gugel bei 200°C etwa 15 Minuten goldgelb backen.

Während die Mini-Gugel backen kann das weiße Fondant ausgerollt werden. Mit Hilfe eines Bechers kleine Kreise ausstechen. Aus dem schwarzen Fondant kleine Augenpaare vorbereiten.

Mini-Gugel auskühlen lassen und aus der Form nehmen. Mit einer feinen Marmelade nach Wahl dünn einstreichen. (Dadurch hält das Fondant im Anschluss besser.)

Die zuvor ausgestochenen Fondantkreise locker über die Mini-Gugel stülpen. Ein Augenpaar mit Hilfe von Wasser ankleben und fertig sind die Mini-Gugel-Geister.

Mini-Gugel-Geister

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s